0_Gleichmann_Rein_Innen

Astrologie

Beratungsangebote:

Kreativität im Horoskop

Partnerschaft

Astrologische Psychotherapie

Familie/Schwangerschaft

Pluto-Themen

Geburtszeitkorrektur

Astrologie Unterricht, Kurse...

Honorar


neue Artikel:

Astrologischer Rückblick -
US-Präsidentschaftswahlen

USA: Präsidentschaftswahlen 2016 -
Clinton, Trump, Sanders, Bush, Cruz

Eineiige Zwilllinge mit Pluto-Uranus

Neuerscheinung im Astrokosmos Verlag:
Astromedizin II - Krebserkrankungen

Archiv Online-Artikel

zur Person

Impressum

www.mein-richtiger-beruf.de

www.astrokosmos-verlag.de

 

 

Jean Baptiste Morin und der Transsaturnier Pluto

 

Jean_Baptiste_Morin_Bild2

Foto gemeinfrei

 

Nicht wenigen Astrologen gelten die neueren Planeten, die seit Ende des 18. Jhdts. endeckt wurden, als überflüssige modische Zutaten: Die sieben alten Planeten sollen völlig ausreichen. Dies meinen insbesondere viele Vertreter der Stundenastrologie, die sich hauptsächlich auf John Lilly beruft.

Als Zeitgenosse Lillys lebte im 17. Jhdt., also vor Entdeckung von Uranus, Neptun und Pluto, der große französische Astrologe Jean Baptiste Morin, dem wir unter anderem die Ausarbeitung des Häuserherrscher-Systems verdanken.

Es ist kaum anzunehmen, daß diese beiden Astrologen die Transsaturnier als irrelevant abgelehnt hätten, wären sie zu ihrer Lebenszeit entdeckt worden. Im Gegenteil hätten sie als Neuerer der damaligen Astrologie ihr System wohl dem Stand der Erkenntnis angepaßt und ihr Denken erweitert.

Daß diese drei zusätzlichen Planeten bereits damals wirksam waren, zeigt sich auch am Tod Morins in dessen eigenem Horoskop.

Als Geburtszeit gibt er in seinem Buch Astrologia Gallica, Buch XXI,
8 Uhr 33 an.
Nun empfiehlt es sich immer, Geburtszeiten auch großer Meister zu überprüfen.

Nur zwei genaue Daten sind bekannt. Deren Auslösungszeiten bestätigen die Richtigkeit seiner Angaben.


Eines davon ist der 31. März 1634: Der Professor der Mathematik am Collège de France stellte an diesem Tag seine Arbeit zur Berechnung der geographischen Länge vor. Sie wurde allgemein als preiswürdig anerkannt, jedoch setzte Kardinal Richelieu später fünf der acht Juroren unter Druck, die daraufhin Morin den Preis aberkannten. 
In Morins mit vier Planeten besetztem 12. Haus, das nach seiner Astrologie geheime Feinde bedeutet, steht unter anderem Saturn als Herr des 10. Hauses, weshalb es sich, ebenfalls nach seiner Definition, um mächtige Feinde handelt
.

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


Morin_intrige

 

Das zweite bekannte Datum ist das seines Todes

Jean_Baptiste_Morin_Tod

Als er am 6.11.1656 einem Schlaganfall erlag, stand der vorgeschobene AC auf 4°42 Krebs im Quadrat zu Pluto auf 4°41 Widder; zudem bildete der transitäre Neptun als Herr des 12. Hauses (nach Morin auch das primäre Haus der Krankheit) eine genaue Konjunktion (Orbis 0°04´) mit dem aufsteigenden Mondknoten.
Offensichtlich hatten Uranus, Neptun und Pluto bereits vor ihrer Entdeckung ihre Berechtigung, wie sich auch in vielen weiteren
altenHoroskopen erweist.
Nur diese beiden Transsaturnier sind zum Zeitpunkt seines Todes aktiviert. In
Zeit und Tod in der Astrologie“ werden Todesauslösungen anhand zahlreicher Beispiele ausführlich beschrieben.



copyright rolf gleichmann, Juli 2013

 

zur Übersichtsseite des Archivs