0_Gleichmann_Rein_Innen

Astrologie

Beratungsangebote:

Kreativität im Horoskop

Partnerschaft

Astrologische Psychotherapie

Familie/Schwangerschaft

Pluto-Themen

Geburtszeitkorrektur

Astrologie Unterricht, Kurse...

Honorar


neue Artikel:

Astrologischer Rückblick -
US-Präsidentschaftswahlen

USA: Präsidentschaftswahlen 2016 -
Clinton, Trump, Sanders, Bush, Cruz

Eineiige Zwilllinge mit Pluto-Uranus

Neuerscheinung im Astrokosmos Verlag:
Astromedizin II - Krebserkrankungen

Archiv Online-Artikel

zur Person

Impressum

www.mein-richtiger-beruf.de

www.astrokosmos-verlag.de

 

 

Nina Hagen in der Verbunddeutung

Im folgenden eine kurze Deutung ihres Horoskops nach der Verbunddeutung der Münchner Rhythmenlehre

Nina_Hagen_2003

2003 by Tomasz Sienicki, gnu free Lizenz

Die Tierkreiszeichen ihres Verbundes Fische, Wassermann und Steinbock liegen alle im 2. Quadranten, was sie als eine Erschaffende ausweist.

Die Fische sind nicht nur als Ausgangszeichen und damit als grundlegend betont, sondern auch, weil in ihnen die Sonne steht.
Durch Fische im 7. Haus ist sie in ihrem Leben, in ihrer Verwirklichung auf die Öffentlichkeit bezogen; mit Neptun im 2. Haus und in der Waage ist wiederum die Öffentlichkeit angesprochen, mit dem 2. Haus auf der gesellschaftlich- sozialen Bühne; hier wirkt sie mit ihrem Neptun bereinigend, bringt sie eine überpersönliche Welt hinein. Mit Neptun aus Haus 7 in 2 begegnet ihr das Überirdische konkret als Außerirdische, als Ufos und auch in Gestalt von
Gurus als Verkörperung des “Heiligen”.

Die Konjunktion von Neptun mit Mond spiegelt die Musik als ihr Lebensmedium; andererseits die Unschuld, die Reinheit des Kindlichen in Haltung und Mimik. Letzteres wird auch in ihren Fotos unübersehbar, wenn sie mit Zöpfen und Kinderkleidung auf der Bühne erscheint.

Das Quadrat von Neptun und Mond zu Uranus und Jupiter, letztere ebenfalls aus dem 2. Quadranten stammend, hebt noch einmal ihre Schöpferkraft und Sehnsucht nach Freiheit in der Gesellschaft und in spirituellem Sinn hervor.

 

Die mittlere Phase, die der Durchführung, obliegt dem Wassermann im 5. und 6. Haus, wobei der dazu gehörige Uranus auf der Spitze des 11. Hauses in Konjunktion mit Jupiter ihren unerschöpflichen Einfallsreichtum betont und sie mit Jupiter im 10 Haus, diese beiden wiederum im Trigon zur Sonne im 7. Haus, gesellschaftlich einflussreich wirkt.

Im Wassermann im 5. Haus befinden sich Merkur aus dem 10. und 1. Haus sowie Venus aus dem 2. und 9. Haus: Ihre Bestimmung kennzeichnet sie als Erschaffende, als Künstlerin, der Aszendent Jungfrau ihre Sorge um die Menschheit, die sie weltanschaulich und auf sozialem Gebiet hervorhebt.
Mars im 8. Haus im Spiegelpunkt zu Merkur verleiht ihr ihre nicht nur im übertragenen Sinn große Klappe; mit Merkur in Verbindung mit Mars und Pluto deckt sie Mißstände und Verdrängungen auf, wo sie ihr begegnen, und kann dann sehr aggressiv die Dinge beim Namen nennen. Mit Merkur Quadrat Saturn artikuliert sie, was sie als bestimmend empfindet und was davon abweicht.

Mit Saturn aus dem 5. Haus als Ergebnis des Verbundes vermittelt sie ihre Wahrheit konkret sprachlich; mit Pluto auf der Spitze des 12. Hauses sind dies vornehmlich verdrängte Themen, Machtstrukturen, die das Leben und seinen Ausdruck verhindern. Diese Thematik begegnete ihr persönlich in Gestalt des aus der DDR ausgewiesenen Stiefvaters Wolf Biermann und ihrer eigenen Emigration. Mit Saturn Quadrat Pluto neigt sie dazu, sich für die Verkörperung der Wahrheit selbst zu halten und sich bis zur Selbstschädigung für die von ihr erkannte Wahrheit einzusetzen.

 

Nina Hagen1

Ihr Horoskop zeigt die Auslösungen am Tag der Geburt ihrer Tochter Cosma Shiva Hagen am 17.5.1981 mit 26.18 Jahren: rechts löste sich Saturn als Herr des 5. Hauses mit 26.29 Jahren aus. Der im Uhrzeigersinn dirigierte Aszendent (2P) steht auf 24˚47 Löwe in Konjunktion mit Pluto auf 24˚59 Löwe. Venus und Merkur im 5. Haus in Opposition resp. Spiegelpunkt zu Pluto stellen den Bezug zur Geburt der Tochter her.

Anmerkung: Wie Sie sehen, lösen sich Saturn und Pluto als Indikatoren für die Geburt fast zur selben Zeit aus; vom Siebener-Rhythmus her wäre Cosma ein wenig früher geboren, von der 1˚-Direktion des Aszendenten her dagegen fast eine Minute später.
Es hat sich gezeigt, daß die 1˚-Direktionen von Aszendent und MC einen geringeren Orbis haben als die eh schon präzisen Rhythmen.

copyright Rolf Gleichmann, August 2009

 

zur Übersichtsseite des Archivs