0_Gleichmann_Rein_Innen

Astrologie

Beratungsangebote:

Kreativität im Horoskop

Partnerschaft

Astrologische Psychotherapie

Familie/Schwangerschaft

Pluto-Themen

Geburtszeitkorrektur

Astrologie Unterricht, Kurse...

Honorar


neue Artikel:

Astrologischer Rückblick -
US-Präsidentschaftswahlen

USA: Präsidentschaftswahlen 2016 -
Clinton, Trump, Sanders, Bush, Cruz

Eineiige Zwilllinge mit Pluto-Uranus

Neuerscheinung im Astrokosmos Verlag:
Astromedizin II - Krebserkrankungen

Archiv Online-Artikel

zur Person

Impressum

www.mein-richtiger-beruf.de

www.astrokosmos-verlag.de

 

 

Minoru Yamasaki und die Attentate auf das World Trade Center
 

 

minoru_yamasaki
gnu free


Minoru_Yamasaki



Minoru Yamasaki, 1.12.1912 um 12 Uhr 08 PST in Seattle, WA *

 

Uranus im 12. Haus ist gut fürs Schöpferische, Mars aus Haus 2 in Spiegelpunkt-Opposition zu Uranus allerdings nicht für Dinge, die dann auch konkret bestehen bleiben sollen.

Uranus-Mars weist sein Horoskop gleich dreifach auf mit Aszendent Wassermann, als Aspekt, und Uranus steht auf dem Gruppenschicksalspunkt von Uranus-Mars, laut Döbereiner die Errichtung von Türmen der Männlichkeit als Kompensation für ein schwaches Vaterbild, da man vom Vater keine „Rückenstärkung“ erfahren hat. Bei diesem extremen Uranus-Mars reicht dann nicht ein Turm, es müssen schon Doppeltürme sein.

Ein Mensch mit dieser Konstellation neigt zu Hexenschuß, als würde ihm fast das „Kreuz abbrechen“, die Verhinderung des aufrechten Ganges. Daß Yamasaki selbst unter Hexenschuß litt, ist wahrscheinlich.

In Yamasakis Horoskop kommt Mars aus dem 2. Haus, zeigt also das konkrete Gebäude, das durch Uranus nicht mehr stehen kann und zum Zusammenbrechen neigt.


Wtc_arial_2001
gnu free

 



Das WTC war durchweg uranisch, himmelwärts gerichtet, hoch hinaus, aus Glas (Uranus) und Stahl (Mars), licht und transparent, mit dem weiten Überblick von ganz oben, vom höchsten Gebäude der Stadt, zukunftsorientiert, auch ein Ort der Kreativität.

Uranus in Haus 12 und dazu in Opposition zu Neptun verleiht einem Gebäude alles andere als Stabilität und Dauer: Das aus dem Nichts/Allem (Neptun) Herausgeschöpfte (Uranus) sinkt wieder zurück ins Nichts, wird „zu Staub“.

 

Die beiden Attentate auf das World Trade Center, sein wohl bekanntestes Bauwerk, stehen in Yamasakis Horoskop auch zeitlich unter Uranus-Mars:

Beim ersten Attentat auf das WTC war Yamasaki 80.24 Jahre alt. Im rechtsläufigen Rhythmus von 7 Jahren/Haus ( s. Münchner Rhythmenlehre) löste sich über den Widder der Phasenherrscher Mars mit 80.27 Jahren aus –„R“ **. Mars aus Haus 2 betrifft das konkrete Bauwerk.

 

 
wtc_att_93

 

 

Beim zweiten Attentat, bei dem das World Trade Center bekanntlich vollständig zerstört wurde, war Uranus als Phasenherr und durch direkten Überlauf doppelt angesprochen – „R“. Über Aspekte zu Uranus sind zudem die kritischen Konstellationen Uranus-Mars und Uranus-Neptun (s.o.) aktiviert.



  

Yamasaki_Attentat_WTC_2001
 

 

Zudem sind nicht nur das WTC und sein Schicksal im Horoskop seines Architekten angezeigt, sondern auch der Architekt im Horoskop der Eröffnung des WTC:


 


 

Eröffnung des World Trade Center am 4.4.1973 um 14 Uhr 30


Eroffnung_WTC_Yamasaki
 

Das WTC (unkorrigierte Zeit) wurde eröffnet, als Yamasaki 60.34 Jahre alt war. Er als Architekt ist der Erschaffende des Gebäudes: der Saturn aus Haus 5. Bei seiner Geburt löste sich Saturn im rechts-läufigen Rhythmus über das Trigon des Uranus als Phasenherr aus.

 

WTC-remnants

public domain


Zerstört wurde das WTC 28.44 Jahre nach der Eröffnung:
Die in der Phase von 28 bis 35 Jahren angetroffene Venus aktiviert über ihre Opposition den Uranus ***: Die Bestimmung des Gebäudes (MC Stier), sein Zusammenbruch (Uranus), erfüllt sich.
Da Phasenherrscher Mars im Wassermann steht, sind wiederum Uranus und Mars verbunden.

 

* Seine Geburtszeit wird in der Zeitschrift „Meridian“ Ausgabe November/Dezember mit 12 Uhr mittags angegeben. Die Korrektur nach der Münchner Rhythmenlehre anhand dieser beiden Attentate ergibt 12 Uhr 08.
** „R“ bzw. „L“ bezeichnen die Punkte, die jeweils rechts und links vom Aszendenten ausgehend durch die Häuser laufen.
*** Die Auslösung des Uranus legt nahe, dass Uranus weiter ins 2. Haus gehört und der Aszendent somit ins Zeichen Jungfrau mit Merkur in Haus 7, was eindeutig die öffentliche Übergabe charakterisiert.

 

copyright rolf gleichmann oktober 2001

 

zur Übersichtsseite des Archivs